Fussbodenheizung

  • Ölheizung Ansicht 1
  • Ölheizung Ansicht 2
  • Ölheizung Ansicht 3
  • Ölheizung Ansicht 4

Fussbodenheizung ...
Wärme und Kälte zum drüberlaufen!

Fußbodenheizungen gehören zu den Flächenheizungen. Bei diesem System steigt die erwärmte Luft überall im Zimmer gleichmäßig auf und kühlt sich wieder ab. Die Luftbewegungen sind sehr gering. Deshalb sind sie ideal für Hausstauballergiker. Fußbodenheizungen werden mit geringen Vorlauftemperaturen sparsam betrieben. Sie sind deshalb besonders für Niedertemperatur- und Brennwertanlagen geeignet.

Heizen im Winter, Kühlen im Sommer

Dieses Komfortangebot gehört bei modernen Flächenheizungssystemen zum technischen Standard. Die Funktion beruht, vereinfacht dargestellt, auf der Systemumkehrung. Statt des Heizwassers während der Heizperiode wird im Sommer Kühlwasser durch das System geschickt. Der Effekt ist ein gleichermaßen angenehmes Komforterlebnis. Die großflächige, gleichmäßige Wärmeverteilung bzw. Kühlung führt zu einer angenehmen Raumtemperierung mit milder Strahlungswärme oder wohltuender „Strahlungskühlung“. Und wenn wir schon bei den Systemvorteilen sind, so ist vor allem auf den Energie und Kosten sparenden Niedertemperaturbetrieb, die freie Wahl der Bodenbeläge, die optimale Raumnutzung ohne störende Heizkörper hinzuweisen. Und das rundum gesunde, staubfreie Raumklima kommt besonders Allergikern zugute.

Flächenheizung auf für Altbauten

Selbst für Altbauten gibt es moderne Lösungen im Bereich der Flächenheizung, so z.b. ein Klimaboden. Hier kann eine konventionelle Fußbodenheizung mit im Estrich verlegten Rohren meist nicht verwendet werden da zum einen die Decken das Gewicht der Dämmplatten und des Estrichs oft nicht nicht tragen können und zum anderen da die Räume durch die verlegte Fußbodenheizung niedriger werden. Die Lösung ist ein trocken verlegter Klimaboden der ohne Estrichschicht verlegt werden kann. Dabei werden miteinander verbunden Kunststoffplattenelemente von Heizwasser durchflossen.

Sorgfältige Planung = systemgerechte Auslegung = optimale Heiz-/Kühlleistung!

Die unterschiedlichen baulichen Gegebenheiten von Objekt zu Objekt machen also die Entwicklung ganz individueller Systemlösungen erforderlich. Somit ist schon im Vorfeld die kompetente Planung unabdingbar. Das Konzept für ein Einfamilienhaus in Standardbauweise wird zwangsläufig anders aussehen als bei einem Mehrfamilienhaus oder einem Bürogebäude. Besonders interessant wird es wenn man die Flächenheizung mit Sonnenkollektoren kombiniert da man einheitliches Material nutzen kann. Die Kupferrohrleitungen, in denen das erwärmte Wasser fließt, sorgen für einen optimalen Wärmetransport ohne hohe Verluste. Sie sind alterungs- und temperaturbeständig, sauerstoffdicht und recyclingfähig, lassen sich einfach und sicher verlegen.

Haustechnik Schweitzer GmbH & Co. KG

Ihr Meisterbetrieb - wir sind der Ansprechpartner für Bauherren und Auftraggeber rund um die Beratung, Planung, Montage und Wartung Ihrer Haustechnik im Lahn-Dill-Kreis.

100 % BERATUNG
100 % PLANUNG
100 % AUSFÜHRUNG
100% QUALITÄT
100 % SERVICE